Faszien-Dehnung, aber richtig:

Senmotic Unwinding I

Viel ist in jüngerer Zeit die Rede von "Faszientraining" oder "Faszienfitness". Jede uralte abgehalfterte Yoga-Übung wird Ihnen nun als "Faszien-Yoga" verkauft, obwohl am grundlegenden Konzept nichts geändert wurde.

 

Auch anstrengende Hops-Übungen nach dem Vorbild des 80er-Jahre Aerobic tauchen wieder als "Faszienfitness" auf.

 

Fehlen eigentlich nur noch die Aerobic-Stulpen in Neonfarben. Bestimmt lässt sich auch ein Grund erfinden, warum die Stulpen besonders faszienfreundlich sind.

 

Dabei hat all das mit Fasziendehnung oder Faszientraining gar nichts zu tun. Wenn Sie wirklich Ihre Faszien selbst lösen und geschmeidiger bekommen wollen, müssen Sie vollkommen anders vorgehen - und vor allem subtiler. Das geht nicht durch hirnloses Nachturnen hirnloser Übungen, sondern hat etwas mit klugem Beobachten des eigenen Körpers, mit Eigenwahrnehmung und Aufmerksamkeit zu tun.

Das Senmotic-Unwinding ist eine Methode zur Lösung faszialer Verklebungen durch anatomiegerechte Bewegungen. Hier geht es nicht um Akrobatik oder spektakuläre Verbiegungen des Körpers, sondern um das Erspüren von Verhärtungen und Verklebungen und das langsame Auflösen derselbigen.

 

Das Senmotic-Unwinding ist eine Art Meditation in Bewegung. Es hilft Ihnen, Ihren Körper auf sanfte Weise selbst zu befreien, verbessert Ihre Eigenwahrnehmung und verändert Ihre Bewegungsqualität vor allem im Alltag.

 

Was Sie in diesem Kurs lernen:

  • Sie erhalten ein fundamentales Wissen über den Aufbau Ihres Körpers
  • In jeder Stunde greifen wir uns alltägliche Bewegungsmuster heraus und üben, diese mühelos und effizient auszuführen.
  • Sie erfahren, warum ein Spagat mit Beweglichkeit nichts zu tun hat
  • Sie lernen, wie sich eine Fasziendehnung anfühlt und wie Sie diese erreichen
  • Sie lernen sich (wieder) in Ihrem Fasziennetz zu bewegen
  • Sie lernen das ursprüngliche Gehen gemäß dem Bauplan des menschlichen Körpers
  • Vor allem: Sie lernen die kompletten Unwinding-Bewegungsfolgen, um Ihr Fasziensystem eigenständig zu befreien

Ihr Nutzen:

  • Sie verbessern massiv Ihr Körpergefühl
  • Sie werden ohne Anstrengung beweglicher und freier
  • Sie werden gelassener

Dieser Kurs wird zur Zeit ausschließlich im Privatunterricht (1:1) angeboten.

 

Nehmen Sie an diesem Kurs teil und begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise zu Ihrem eigenen Körper.

 

Kursstart: Jederzeit

Kursdauer: 10 Termine, 1 x wöchentlich je 1.5 Stunden, nach Vereinbarung

Energieausgleich: 375 EUR

 

Alternativ:

1.5 Stunden Privatunterricht in Senmotic-Unwinding: 79 EUR.

 


Ihr Einstieg

Das einfachste ist, wenn Sie eine Privatstunde mit mir buchen. Ich führe Sie dann persönlich ins Unwinding ein.

 

Danach können Sie entscheiden, ob Sie weitermachen möchten. Ich rechne Ihnen den Privatunterricht auf die 375,00 EUR an. 

 

Ihr Risiko ist also minimiert.

 

So geht's:

  • Bestellen Sie einfach die Einführung ins Unwinding
  • Sie erhalten eine Rechnung und wir vereinbaren einen Termin für die Einführung

 

Einführung in Senmotic-Unwinding (1,5 h)

79,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Bildnachweis: flickr.com, Luke Gattuso - Aerobic Dancing!, Creative Commons: BY-NC - changes made (well, obviously!).