Faszienmobilisation

Faszien sind bindegewebige Häute die praktisch alles in Ihrem Körper umhüllen.

 

Es gibt in Ihrem Körper keinen Muskel, keine Muskelfaser, kein Organ, keinen Knochen, der nicht von Faszie umhüllt ist. Selbst Nerven sind von Faszie umhüllt. Alle diese Faszien hängen miteinander in einem komplexen Geflecht zusammen.

 

Faszien geben Ihrem Körper seine Form. Sie können durch unterschiedliche Einflüsse "verkleben" und dadurch Probleme im Bewegungsapparat verursachen.

 

Faszienspannungen können auch Teile Ihres Körpers in ungünstige Positionen verschieben, so dass die Funktionalität der betreffenden Stellen eingeschränkt ist (bspw. "Beckenschiefstand" oder "Rundrücken").

 

Gelenke und Bänder werden in der Folge nicht mehr so belastet wie von der Natur gedacht.

 

 

Ziele und Wirkungen einer Faszienmobilisation

 

  • Wiederherstellung der Körperstruktur ("alles an seinem Platz")
  • Aufrichtung des Körpers, verbesserte Körperhaltung
  • Verbesserung der Beweglichkeit, der Funktion und Leistungsfähigkeit
  • Verringerung von Verletzungsanfälligkeit

 

Sie möchten mehr erfahren?

 

Lesen Sie meinen Artikel über Faszienmobilisation.

 

 

Nehmen Sie an einem meiner kostenfreien Infoabende teil.

 

 

Oder machen Sie einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch