Sind Ihre Schultern entspannt?

Als Sie den Titel gelesen haben, was ist da passiert? Haben Sie Ihre Schultern entspannt und erst dann gemerkt, dass Sie die Schultern die ganze Zeit angespannt oder hochgezogen hatten?
 
Für viele Klienten bedeutet es einen Quantensprung sich im Alltag zu beobachten und sich dabei Fragen zu stellen wie "Halte ich den Bauch fest?" oder "Sind meine Schultern hochgezogen?".
 
Sobald Sie nämlich anfangen sich solche Fragen zu stellen, haben Sie begonnen diese strukturschädlichen Gewohnheiten abzustellen.
 
Der nächste Schritt ist dann oft, auch die anderen zu beobachten, statt nur sich selbst. Sie werden dann feststellen, was für verrückte Sachen Ihre Mitmenschen machen und das gar nicht bemerken.
 
Lesen Sie nochmals meinen Beitrag zum Thema "Aufmerksamkeit", wo ich das Thema etwas ausführlicher abhandel.

 

Bildnachweis: Kanttori, "shoulders", flickr.com, Creative Commons BY-NC 2.0

Kommentar schreiben

Kommentare: 0